Access to Innate® iist eine Methode, die von Dr. Douglas Diehl  entwickelt wurde.

 

Dr. Douglas Diehl ist Doktor der Chiropraktik des Palmer College of Chiropractic. Er besitzt Qualifikationen in Psychologie und Metaphysik. Dr. Diehl ist spezialisiert auf

  • - nicht-manipulative Chiropraktik 
  • - angewandte Kinesiologie
  • - Polaritätstherapie
  • - Triggerpoint
  • - Körperenergiezentren
  • - Bio-Energetische Synchronisation Technik (B.E.S.T)
  • - Toxikologische Analyse

 

Acces to Innate® ist eine Synthese aus verschiedenen Körper-Energie-Konzepten und Lebensphilosophien, die er in seiner über 30jährigen Praxis- und Forschungsarbeit konzipierte und bis heute beständig weiter entwickelt.

Dr. Diehl lehrt seit über  Jahren seine Methode in Deutschland.

 

Access to Innate® bedeutet „Zugang zum Angeborenen“. Es basiert auf den Methoden der Chiropraktik und den damit verbundenen Erkenntnissen über die Funktionsweisen des Nervensystems. Access to Innate® ist eine sanfte manuelle Methode, durch die das neurologische System des Patienten mit neuen Impulsen versorgt und aktualisiert wird.
Access to Innate® ist eine Synthese aus Lebensphilosophie und verschiedenen Körper-Energie-Konzepten. Access to Innate® stellt eine moderne Stressreduktions-Methode dar, die mit jeder anderen heilpraktischen Arbeit kombiniert werden kann und diese sinnvoll ergänzt.

Mentaler Stress kann die Art und Weise verändern, wie Ihr Körper funktioniert

Ihr Körper wurde dazu erschaffen, zu überleben. Alles, was der Körper tut, dient allein dem Zweck des Überlebens im jeweils gegenwärtigen Moment. Der Körper ist nicht dazu geschaffen, krank oder gesund zu sein. Er ist dazu geschaffen, die Bedingungen des jeweiligen Moments zu überleben, und er reagiert auf diese Bedingungen, indem er sich zuerst dem zuwendet, was sein Überleben am stärksten bedroht. Dies hat für den Körper die oberste Priorität und kann sich entweder positiv oder negativ auswirken – das hängt von Ihrem Gedanken ab. Das, was Sie denken ist vermutlich der wichtigste Faktor im Hinblick auf Ihren Gesundheitszustand insgesamt.

Denken Sie an etwas, das sie wirklich verabscheuen oder an jemanden, über den Sie sich wirklich ärgern. Sie sind tatsächlich in der Lage, Ihre Herzfrequenz zu erhöhen, Ihre Schultern anzuspannen, Kopfschmerzen „herbeizurufen“ oder sich Übelkeit zu verursachen, indem Sie einfach nur an diese Dinge denken!
Oder versuchen Sie das Folgende: Denken Sie an eine knallgelbe Zitrone. Stellen Sie sich diese im Geiste vor. Schauen Sie sich die gelbe Schale an. Und jetzt stellen Sie sich vor, dass Sie sie mit einem Messer in der Mitte durchschneiden. Dann drücken Sie sie in einem Esslöffel aus. Jetzt nehmen Sie den Esslöffel mit Zitronensaft langsam in dem Mund auf Ihre Zunge und schlucken den Saft herunter!

Merken Sie, wie das, was Sie denken, tatsächlich die Funktion Ihres Körpers verändern kann?
Haben Sie etwas von dem sauren Saft herunter geschluckt? Es ist aber gar keine Zitrone da, allein die Erinnerung daran, wie sauer Zitronensaft schmeckt, löst eine zum jetzigen Moment nicht adäquate Reaktion aus.

Der menschliche Körper wird von Nervenbahnen durchzogen, die vom Gehirn ausgehend die Organe, die Muskeln und alle anderen Funktionen des Körpers mit vitalen Impulsen und Informationen versorgen. Diese Nervenbahnen verlaufen durch die Wirbelsäule und treten zwischen den einzelnen Wirbeln zu beiden Seiten aus. Alle Körperfunktionen werden über dieses komplexe Reizleitungssystem gesteuert. Sämtliche Informationen, die der Körper verarbeiten soll, müssen dieses Leitungssystem passieren. Verschiebungen der Wirbel führen dazu, dass die Nervenbahnen eingeengt und sogar unterbrochen werden.

Die Informationsfluss kann aus diesem Grund nicht zu 100 Prozent gewährleistet werden. Darunter leidet die Gesundheit. Der Körper besteht aus einer Vielfalt von Systemen, die aufeinander harmonisch abgestimmt sind. Wenn diese perfekt miteinander funktionieren, ist das Endergebnis Gesundheit, Lebendigkeit, Energie, und die vollständige Erfahrung des Lebens.
Wenn der Körper wieder und wieder in derselben Weise reagiert, bis sich das Körpersystem erschöpft hat, entstehen Symptome wie Schmerz oder Krankheit.

Access to Innate® ist ein Konzept, das alle Aspekte des Körpers und seiner Gesundheit anspricht. Der Körper wird auf der energetischen, emotionalen, neuronalen und physischen Ebene wieder in Balance gebracht. Dies führt zu Gesundheit und Lebensfreude.

Access to Innate® aktualisiert das körperliche und das emotionale Gedächtnis.
Grundlage ist die Annahme, dass es keine Krankheit gibt, die Ihr Körper nicht überwinden oder bei der es nicht zu einer Verbesserung kommen könnte. Durch das Ausbalancieren Ihres Körpers mit Access to Innate® bemühen wir uns, alles zu tun, um Ihrem Körper die Chance zu geben, sich zu heilen, zu reparieren, zu regenerieren und wieder gesund zu werden.

Access to Innate® klärt die Ursache gesundheitsschädlicher Verhaltensmuster ganzheitlich auf physiologischer, neurologischer, emotionaler und energetischer Ebene und initiiert im Patienten einen Heilungs- und Reifungsprozess. Access to Innate® schafft ein Bewusstsein für die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele und gibt dem Patienten so die Möglichkeit ein neues, gesundheitsförderndes Verhalten zu entwickeln.

Access to Innate® arbeitet nach dem Grundsatz: Löse die Vergangenheit des Patienten von seiner Gegenwart, sodass die Vergangenheit nicht zu einer unangemessenen Reaktion in der Gegenwart führt. Dies bedeutet nicht, dass man sich an die Vergangenheit nicht mehr erinnern wird – diese Erinnerung wird aber nicht mehr dazu führen, dass der Körper in einer gegenwärtigen Situation unangemessen reagiert und eine Abwehrhaltung einnimmt.

Wie funktioniert Access to Innate®?
Durch Berühren bestimmter Punkte am Körper kann das Nervensystem mit neuer Information angeregt und aktualisiert werden. Die Verbindung zu alten Mustern, auf die zuvor reagiert wurde, wird getrennt und der Körper handelt angemessen in der gegenwärtigen Zeit, statt die unangemessenen Muster zu reaktivieren.

Access to Innate® ist wirksam bei Prüfungsangst, Höhenangst, Phobien, Depressionen, ADHS, KISS, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Schmerzen im Bewegungsapparat. Es ist hilfreich einzusetzen bei emotionalem Stress, Fatigue- und Burnout-Syndrom, sowie bei vielen Beschwerdebildern, die nicht auf klassische Behandlungen angesprochen haben.
Access to Innate® kann mit allen Therapieformen kombiniert werden.


Kontraindikationen?
Es gibt keine Kontraindikationen. Access to Innate® kann sowohl bei Neugeborenen und  Schwangeren, als auch bei älteren Menschen angewendet werden.

Behandlungsdauer
Jeder Mensch ist individuell und die Bedingungen der Beschwerden variieren. In den meisten Fällen, in denen Access to Innate® zum Einsatz kommt, bedarf es vier bis fünf Anwendungen. Sobald der Körper zu antworten beginnt, nimmt die Häufigkeit der Sitzungen ab.